3. Landschaft
Landschaft. Sächsische Schweiz
Ottendorf liegt in der Sächsischen Schweiz, einem der einzigartigen Natur- und Kulturschutzgebiete der Welt. Liebhaber voт Extremsportarten, Wanderferien, Sportwege unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades, Kultur- und Geschichtebegeisterte, Kenner von Kurorten, - alle werden hier etwas für sich finden.
Alpinismus
«ei den zum Klettern freigegebenen Sandsteinfelsen müssen sächsische Kletterregel berücksichtigt werden, um den empfindlichen Sandstein zu schützen. Es gibt 755 Klettergipfel mit mehr als 12 600 Kletterwegen jeden Schwierigkeitsgrades.

Wanderwege
Der markierte Wegenetz zählt heute 400 km, der 100 km lange Trekkingweg braucht sich vor solchen berühmten Pendants wie West Highland in Schottland, Laugavegur in Island oder die großen Wanderwege in Amerika nicht zu verstecken.

Fahrradwege
50 Kilometer Fahrradwege einschl. Mountainbikewege.

Skiwege
Für Alpin- und Langlaufski.

Wassersportarten
Kayaking in den Schluchten, Floßfahrten auf der Elbe.

Historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten
Das Schloss Hohenstein, die Basteibrücke, der „Künstlerweg", eine historische Straßenbahnlinie. Ideale Lage für Tagesausflüge: 40 Minuten Autofahrt nach Dresden, nur 2,5 Stunden bis nach Prag.

Natursehenswürdigkeiten
Exotische Schluchten, Felse, Kavernen, Wasserfälle, Tal der Elbe. Elbefahrten mit einem Raddampfer.

Wellness
Zahlreiche Kurorte und Heilstätten, Tai Chi-, Yoga- und Meditationsangebote.

"Der Wanderer über dem Nebelmeer"
Caspar David Friedrich
1818